Die Zukunft des B2B-Vertriebs

Der B2B-Vertrieb ist ein dynamischer, schnelllebiger Sektor. Das ganze Jahr über kommen neue Produkte auf den Markt. Auch die Prozessoptimierung steht auf der Tagesordnung. Alles Dinge, von denen Sie als Unternehmen profitieren können. Vor allem im Bereich Software und Technologie sind die Dinge schnelllebig. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, muss man auf diesem sich schnell verändernden Markt mithalten können.

Darüber hinaus hat die Corona-Pandemie (wie könnte es anders sein) bewiesen, dass Agilität und Flexibilität Priorität haben müssen. Eine schnelle Anpassung an die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden ist entscheidend. Aber was bringt die Zukunft? Welche Verkaufspraktiken werden in diesem Jahr im Trend liegen? Worauf müssen Sie achten? Müssen Sie Ihren Verkaufsprozess aktualisieren? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Fokus auf KI-Möglichkeiten für den B2B-Vertrieb

Die Technologie treibt den Wandel im Vertrieb voran. Um die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden in der heutigen digitalen Gesellschaft erfüllen zu können, ist es notwendig fortschrittliche Technologie ist für jede Verkaufsabteilung unverzichtbar geworden. Marketing-Automatisierung, Chatbots, Software für die Generierung von B2B-Verkaufsleads, prädiktive Analytik und maschinelles Lernen sind nur einige der vielfältigen Anwendungen von Technologie in Vertrieb und Marketing.

KI-Anwendungen können Ihren Vertrieb auf die nächste Stufe heben: Computer Vision, NLPDeep Learning und Absichtsklassifizierung, der Prozess der Klassifizierung der Absicht des Kunden durch Analyse der von ihm verwendeten Sprache.

Der blitzschnelle Verstehen, was ein Kunde wirklich willund das bedeutet mit Hilfe der Technologie einen so großen Mehrwert für viele Unternehmen. Es bedeutet, schneller und genauer auf die Bedürfnisse der Kunden zu reagieren. Auf eine skalierbare und doch menschliche Art.

Trends für Unternehmen im Jahr 2022 laut Gartner

Jeder Kanal zählt

B2B-Kunden möchten ihre Geschäfte auf die Art und Weise und von dem Ort ihrer Wahl aus tätigen. Und da B2B-Entscheidungsträger mehrere Kanäle nutzen, müssen Vertriebsmitarbeiter auf diesen Kanälen präsent sein, um sicherzustellen, dass jeder potenzielle Kontaktpunkt genutzt wird. Die wichtigsten Kommunikationskanäle von Vertriebsorganisationen sind nach wie vor das Telefon und E-Mails. Darüber hinaus ist es für die meisten Unternehmen sinnvoll, auch über Whatsapp und soziale Medien erreichbar zu sein. Optimieren Sie alle Inhalte für mobile Benutzer, da B2B-Entscheidungsträger einen beträchtlichen Teil ihrer Zeit am Telefon verbringen.

Aufgrund dieser vielen Kanäle sind Sie als Unternehmen Sammeln Sie viele Daten. Daten, die oft ungenutzt bleiben. Außerdem sehen die Unternehmen oft keinen Nutzen darin. Was können wir damit tun? Wie können wir so viele Daten handhabbar machen? Und was sollten wir in all diesen Daten sehen oder finden? Geben Sie Trendskout ein.

Sie fragen sich, ob wir Ihren Umsatz mit KI steigern können?

Auch Ihr Unternehmen verfügt über ein großes Datenpotenzial. Wie können Sie aus diesen Daten so viele Erkenntnisse wie möglich gewinnen? Wie können Sie diese Daten nutzen? Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick und eine kostenlose Demo buchen. Wir erstellen eine Demo auf der Grundlage der von Ihnen bereitgestellten Daten. Auf diese Weise erhalten Sie ein klares Bild davon, wie AI kann auch kurzfristig einen enormen Mehrwert für Ihr Unternehmen und Ihren Umsatz bedeuten.

Bleiben Sie auch für die neuesten Nachrichten über KI auf dem Laufenden

*“ zeigt erforderliche Felder an

GDPR*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Welchen Mehrwehrt haben KI und Machine Learning für Organisationen?

Holen Sie sich den kostenlosen Zugang zu unserem Resource Center mit interessanten Anwendungsfällen.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen
Auf Pinterest teilen
Freigabe per E-Mail