Zukunftsorientierte Empfehlungen durch präskriptive Analytik & Vorschlagen der besten nächsten Maßnahmen in Trendskout

Viele Anwendungen für KI, Deep Learning und maschinelles Lernen zielen auf die Vorhersage eines Wertes oder Ereignisses ab – mit anderen Worten: Prädiktive Analysen. Trendskout bietet darüber hinaus auch präskriptive Analytik. Diese Anwendung geht noch einen Schritt weiter als Vorhersagen und bietet auch eine Komponente, die konkrete Maßnahmen (Next Best Action, die besten, als nächstes zu treffenden Maßnahmen) vorschlägt, um bestimmte Ziele so effektiv wie möglich zu erreichen.

Ein praktisches Beispiel hierfür ist ein Kundenbetreuer, der über Trendskout auf Basis seiner Ziele einen Vorschlag für die nächste Kundenaktion erhält. Die präskriptive Analytik kann, wie andere KI-Funktionen auch, in Trendskout über den Fluss aus Verbinden - Analysieren - Automatisieren eingesetzt werden. Neben der Verknüpfung mit den Eingabedaten, die ähnlich wie bei anderen Analysen abläuft, führt Trendskout drei weitere Schritte durch, die wir im Folgenden erläutern werden.

Business-Anwendungen

Leistungsstarke KI-Plattform in der Cloud

Neben spezifischen Modulen für Medienunternehmen bietet die Trendskout AutoML-Plattform auch zahlreiche Möglichkeiten für IT-Teams, KI-Anwendungen schnell einzurichten. Dies wird durch unsere einzigartige doppelte KI-Layer und die benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht, die Datentransformationen, die Auswahl von Algorithmen und das Hypertuning vollständig automatisieren.

Welchen Mehrwehrt haben KI und Machine Learning für Organisationen?

Holen Sie sich den kostenlosen Zugang zu unserem Resource Center mit interessanten Anwendungsfällen.

Verbinden

1

Analysieren

2

Präskriptive Analytik und die beste nächste Maßnahme

Präskriptive Analytik und „Next Best Action“ gehören zu den Analysefunktionen des Trendskout-KI-Flusses.

Automatisieren

3

Wie funktioniert das technisch?

Trainingsdaten

Die präskriptive Analytik benötigt wie Algorithmen für überwachtes Lernen Trainingsdaten, um Erkenntnisse und Zusammenhänge zu erkennen und diese dann in einem Modell zu verarbeiten. Bei der präskriptiven Analytik werden die Daten jedoch auf eine grundlegend andere Art und Weise analysiert, als es beispielsweise bei einer Klassifizierung der Fall ist, die sich auf die Vorhersage eines Wertes oder Ereignisses konzentriert. Diese andere Arbeitsweise sorgt dafür, dass Kombinationen aus Empfehlungen – Präskriptionen – ausgesprochen werden können. Im Hintergrund verwendet Trendskout verschiedene Algorithmenarten, wie neuronale Netze und Gradientenverfahren in Kombination mit Tendenzmodellen. Als Bewertungskriterium während des AutoML & Hypertuning-Schrittes, bei dem die verschiedenen Algorithmen und Datentransformationen von Trendskout ausgewählt werden, werden historische Daten verwendet, um die Genauigkeit der Präskriptionen oder Handlungsempfehlungen einzuschätzen.

Echtzeit-Präskriptionen

Nach der Trainingsphase und dem damit verbundenen Hypertuning wird das erfolgreiche Modell verwendet, um die Rezepte zu erstellen. Zum Beispiel die folgenden vorgesehenen Verkaufsaktionen für einen Kundenbetreuer.

Trendskout + präskriptive Analytik & Next Best Action

Die präskriptive Analytik ist ein Teil der KI-Funktionen im Trendskout-Analyseschritt. Wie bei den anderen Analysefunktionen wird auch hier mit einer intuitiven Drag & Drop-Schnittstelle gearbeitet, die das Verwenden verschiedener Inputtypen erlaubt. Nach dem Analyseschritt können automatisierte Aktionen hinzugefügt werden, z. B. können die Präskriptionen in ein Kalendersystem oder CRM geschrieben, per E-Mail verschickt oder auf andere Weise über API zugänglich gemacht werden.

Alle Funktionen bei einer Live-Demo entdecken?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir zeigen Ihnen den direkten Mehrwert von maschinellem Lernen für Ihre Organisation.